Intensi und der Weg des Heilers (Modul 3)

In diesem Seminar beschäftigen wir uns in Theorie und Praxis mit der schamanischen Aura-Operation, die auf den Intensi-Kraftatmungen basiert und in dieser Form auf Agustín Orea und auf einen seiner Lehrer, den Apache-Schamanen Morgan zurückgeht.

Inhalt

  • Ganzheitliches Verständnis von Gesundheit und Krankheit
  • Die Heiltechniken der Schamanen
  • Aura-Operation
  • Heilen mit der Feder
  • Heilen mit Klang und Schwingung
  • Heilen mit Hilfe der Krafttiere
  • Trancetechniken
  • Wie funktioniert eine schamanische Diagnose?Der genaue Seminarinhalt wird an die anwesenden Teilnehmer angepasst.

Was ist Intensi?

Die Intensi-Übungen wurden vom mexikanischen Schamanen Agustín entwickelt und verschmelzen in sich Elemente verschiedener Kampfkünste, des Chi Kung, toltekischer Tänze und des von Carlos Castaneda gelehrten Tensegrity.
Die Übungen haben eine vielfältige Wirkung und dienen u.a. der Stärkung des physischen Körpers, dem Sammeln und Lenken von unnutzbar gewordener Energie, dem bewussten Träumen, dem Erlangen von innerer Stille, der Kontrolle unserer Gedanken und dem Setzen von klaren Absichten.

Was mich bewegt

Neben meiner unterrichtenden Tätigkeit liegt der Fokus meiner Arbeit vor allem auf verschiedenen Bereichen des Geistigen Heilens. Hier durfte ich schon viele Wege kennenlernen und ich arbeite auch mit verschiedenen Ansätzen. Am meisten beeindruckt hat mit von allem jedoch die schamanische Aura-Operation, weil oft schon eine einzige Sitzung eine spürbare und anhaltende Veränderung beim Klienten bewirkt. Die schamanische Diagnose und Beratung im Vorfeld der Behandlung dient dazu, dem Klienten die Hintergründe seiner Problematik aus Sicht der schamanischen Philosophie und damit im Rahmen einer ganzheitlichen Betrachtungsweise zu vermitteln. Dies bringt den Klienten zurück in eine Haltung der Selbstverantwortung, die für anhaltende Heilung und Veränderung stets notwendig ist.
Bei der Aura-Operation selbst können u.a. stagnierte und blockierte Energien, anhaftende Fremdenergien, sowie Glaubenssätze und Versprechen gelöst werden. Mit der Aura-Operation kann man sich selbst und andere (auch Kinder oder Tiere) behandeln. Sie ist geeignet für Anfänger im Bereich der Heilarbeit, wird aber auch erfahrenen Therapeuten ein wirksames Instrument liefern.

Grundsätzliches

Mitzubringen:
Bitte bequeme Kleidung mitbringen, außerdem eine weiche Unterlage, eine Kerze im Glas, Schreibzeug, Kraftgegenstände für den Altar, Feder, Rassel, Trommel und/ oder Didgeridoo (falls vorhanden).

Dauer:
Samstag 10 Uhr – ca. 18 Uhr
Sonntag 10 Uhr – ca. 16 Uhr

Kosten:
180 € regulär
150 € für Schüler, Studenten, Arbeitslose

Dieses Seminar ist auch als Tagesseminar möglich oder mit veränderten Seminarzeiten, die nächtliches Arbeiten erlauben.